UNIVERSUM-Akademie

Private Berufsbildungs-Akademie Leipzig GmbH

Standorte der Niederlassungen Leipzig-Erfurt-Gera

Ausbildung zur Fachkraft in der tiergestützten Therapie, Förderung und Pädagogik

Die Therapie in der Humanmedizin mit Tierunterstützung hat in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen und es ist ein neuer Markt entstanden. Zudem erschließen sich viele weitere Einsatzmöglichkeiten von Tieren in immer bedeutender werdenden sozialen Projekten.

So wächst der Bedarf an ausgebildeten Tieren und an Tierhaltern mit entsprechenden Kenntnissen und Erfahrungen. Die UNIVERSUM-Akademie bietet für Interessierte Neueinsteiger und für Tierhalter mit ersten Erfahrungen eine Ausbildung zum Therapeuten/ zur Tiertherapeutin in der tiergestützten Therapie und Förderung an.

» Zum Kurs anmelden

Seminar 1: Einführung in die tiergestützte Therapie und Förderung
Sa., 16. März 2019 (08:00 – 18:30 Uhr) und So., 17. März 2019 (08:00 – 13:00 Uhr)

  •  Grundlagen der Tiertherapie
  •  Begriffe, Mensch-Tier-Beziehungen, Geschichte der TT
  •  Worauf beruht die therapeutische Wirkung der Tiere
  •  Einsetzbare Tierarten, Überblick über Einsatzgebiete
  •  Lerntheorien
  •  Psychische Defizite und Erkrankungen
  •  Psychotherapie beim Menschen
  •  Humanmedizinische Grundlagen
  •  Einführung Pferd

 

Seminar 2: Einsatz der tiergestützten Therapie und Förderung in Pädagogik und Sonderpädagogik
Sa., 30. März 2019 (09:00 – 18:30 Uhr) und So., 31. März 2019 (09:00 – 13:00 Uhr)
Das Seminar findet in Greuda statt (nähere Hinweise gibt es im ersten Seminarblock).

  • Schwerpunkte der TT in der Pädagogik und Sonderpädagogik
  • Erziehung durch Beziehung, Soziales Kompetenztraining
  • Übungen mit Tiereinsatz zur Konzentration, Sensibilisierung, Beruhigung, Deeskalation und Aufmerksamkeit


Seminar 3: Pferdeeinsatz in der tiergestützten Therapie und Förderung
Sa., 13. April 2019 (10:00 – 18:30 Uhr) und So., 14. April 2019 (08:00 – 13:00 Uhr)
Das Seminar findet in Gordemitz (ca. 5 km von der Autobahnabfahrt Leipzig Nordost) und Umgebung statt (nähere Hinweise gibt es im ersten Seminarblock)

  • Besonderheiten des Pferdes in der TT
  • Umgang mit Pferden
  • Voltigiertraining
  • Pferdearbeit mit Behinderten
  • Therapeutisches Reiten mit Patienten
  • Nutzung des Pferdes zur Entwicklung persönlicher Kompetenzen
  • Arbeit mit dem Pferd (Joint up, Mounted Games)
  • Arbeit mit Alpakas
  • Erste Hilfe beim Pferd, Versicherungen

 

Seminar 4: Einsatz von Katzen und Heimtieren in der tiergestützten Therapie, Tierschutz, Tierkrankheiten, BWL
Sa., 11. Mai 2019 (08:00 – 18:30 Uhr) und So., 12. Mai 2019 (08:00 – 13:00 Uhr)

  • Tierschutz, artgerechte Haltung
  • Arbeit mit Katzen
  • Arbeit in der TT mit Heimtieren
  • 1. Hilfe bei Mensch und Tier
  • Tierkrankheiten und Zoonosen
  • Hygiene im Tiereinsatz und Allergien
  • Grundlagen der Humanmedizizin
  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen einer Freiberuflichen Tätigkeit oder Selbständigkeit, Existenzgründung

 

Seminar 5: Einsatz der tiergestützten Therapie in der Arbeit mit dem Hund
Sa., 18. Mai 2019 (08:00 – 18:30 Uhr) und So., 19. Mai 2019 (08:00 – 13:00 Uhr)

  • Tierausbildung (am Beispiel Hund)
  • Der Hund in der Mototherapie
  • Tiergestützte Therapie bei behinderten Menschen
  • Der Hund in der Psychotherapie

 

Seminar 6: Berufsbilder und rechtliche Aspekte der Arbeit mit Tieren
Sa., 15. Juni 2019 (08:00 – 18:30 Uhr) und So., 16. Juni 2019 (08:00 – 13:00 Uhr)

  • Physiotherapie beim Menschen
  • Umgang mit motorisch geschädigten Patienten
  • Blindenhunde und Blindheit
  • Allgemeine Rechtsfragen (Haftungsrecht, Schadenersatz,...)
  • Grundlagen der Humanmedizin

 

Seminar 7: Prüfung sowie Kommunikationspsychologie
Sa., 29. Juni 2019 (08:00 – 18:30 Uhr) und So., 30. Juni 2019 (08:00 – 13:00 Uhr)

  • Prüfung
  • Basismodelle und Grundlagen erfolgreicher Kommunikation
  • Anwendung wichtiger Gesprächstechniken im Umgang mit Klienten und deren Angehörigen, Kunden, Behörden und Banken
  • Professionalität im Führen von Akquisegesprächen
  • Kompetenzentwicklung bei der Einwandbehandlung
  • Erarbeitung geeigneter Schritte zur Überwindung eigener Widerstände und Hindernisse bei der Anwendung im Berufsfeld
  • „Abschlussrunde“ zum Lehrgang

Prüfung:
Die Prüfung kann nach Absolvierung aller 7 Module abgelegt werden und besteht aus
einer Hausarbeit und einem mündlichen Teil. Sie findet am Samstag, den 29. Juni 2019 von 8:00 bis 10:00 Uhr statt.
Abschluss:
Zertifikat der Privaten Berufsbildungs-Akademie Universum
Referenten:

Frau Dr. Kirsten (Tierärztin)
Herr Dr. Rosenkranz (Arzt)
Frau Eck (Sonderpädagogin, Erziehungswissenschaftlerin Fachkraft für tiergestützte
Therapie, Pädagogik und Beratung)
Frau Wille (Hundepädagogin)
Herr Schnacke (Betriebswirt)
Frau Neuhof (Psychologin)
Frau Schütze (Ergotherapeutin, Fachlehrerin)
Frau RAin Schwinge
Frau Römer (Lehrerin)
Frau Jacob
Frau Vogel (Personaltrainerin)

Termin:
(Module können auch einzeln belegt werden oder in einem späteren Zyklus
nachgeholt werden)
Kosten:
Gesamt: 1.525,00 € (inkl. der gesetzl. MwSt.)
Einzelmodule: 270,00 € (inkl. der gesetzl. MwSt.)
Ort:
Universum "Im Angerhof",
Angerstraße 42 E, 04177 Leipzig
Anmeldung:
Internet-ANMELDEFORMULAR

oder schriftliche Anmeldung bitte an die
Private Berufsbildungs-Akademie Universum GmbH
Angerstraße 42 E
04177 Leipzig
Tel: 0341 - 422 97 54
Fax: 0341 - 422 97 57
Teilnehmer:
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Bei weniger als 10 angemeldeten Teilnehmern
behalten wir uns vor, Ihnen einen Ausweichtermin und -ort vorzuschlagen bzw. das
Seminar bis 7 Tage vor Beginn abzusagen.
Fälligkeit:
gemäß Ausbildungsvertrag

Zur Anmeldung