UNIVERSUM-Akademie

Private Berufsbildungs-Akademie Leipzig GmbH

Standorte der Niederlassungen Leipzig-Erfurt-Gera

Fachkraft für Hygiene und Infektionsprävention (Hygieneschwester)

 Weiterbildung gemäß §§ 71-74 Sächs. GfbWBVO

an Krankenhäusern und Reha-Kliniken

Die Vorhaltung von Fachkräften für Hygiene und Infektionsprävention ist ein zwingendes Erfordernis für Krankenhäuser und Reha-Kliniken. Die Weiterbildung entspricht der Sächsischen Krankenhaushygieneverordnung und vermittelt Wissen, Können und Kompetenz, die Hygiene durch Maßnahmen zur Erkennung, Verhütung und Bekämpfung nosokomialer Infektionen in Krankenhäusern und Reha-Kliniken zu verbessern.
Die UNIVERSUM Private Berufsbildungs-Akademie ist eine vom Sozialministerium des Freistaates Sachsen anerkannte Weiterbildungseinrichtung für Gesundheitsfachberufe.

Dieser Kurs ist geeignet, wenn Sie z.B. folgende Weiterbildung anstreben:

  • Hygienefachkraft
  • Fachkraft in der Krankenhaushygiene
  • Hygieneschwester

 

» Zum Kurs anmelden

 

§ 72 Zugangsvoraussetzungen

  • Einen Abschluss in einem Gesundheitsfachberuf nach § 2 Abs. 2 Nr. 1 Altenpfleger/in, Nr. 4 Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in, Nr. 5 Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder Nr. 6 Hebamme oder Entbindungspfleger nach SächsGfbWBG.
  • Eine Tätigkeit in den jeweiligen Arbeitsfeldern der angestrebten Weiterbildungsrichtung von mindestens 6 Monaten innerhalb der letzten 2 Jahre.

Inhalte:Stunden
Grundstufe
Gesundheitswissenschaft
Qualitätsmanagement
Sozialwissenschaft
Betriebswirtschaft, Organisation
Schriftliche Prüfung
170
Aufbaustufe
Hygienefachwissen
Fachwissenschaft
Spezifische Sozialwissenschaft
Rechtslehre
Facharbeit und Kolloquium
550
Praktische Weiterbildung
Mind. 660 Std. in der arbeitgebenden Einrichtung, restliche Stunden in einer fremden Einrichtung
1200
Gesamtumfang1920

§ 71 Ausbildungsumfang
Die Weiterbildung dauert mindestens 1.920 Stunden. Sie umfasst theoretischen und praktischen Unterricht von insgesamt 720 Stunden, und zwar in der Grundstufe und in der Aufbaustufe, sowie eine praktische Weiterbildung von 1.200 Stunden. Die praktische Weiterbildung ist je zur Hälfte (mind. 660 Stunden) in der arbeitgebenden und in einer anderen als der arbeitgebenden Gesundheitseinrichtung zu absolvieren.

§73 Prüfungsanforderungen
(1) Die Prüfung umfasst in der Grundstufe einen schriftlichen Teil nach § 12 und in der Aufbaustufe eine Facharbeit nach § 14 Abs. 2 sowie ein Kolloquium nach § 13 Abs. 2. Die Gesamtdauer der Prüfung beträgt 120 Minuten.
(2) In der Facharbeit ist die erworbene Kompetenz anhand konkreter Beispiele, insbesondere in der Planung, Durchführung, Dokumentation und Auswertung von Hygienemaßnahmen in einem Krankenhaus darzustellen.

Zeitraum:
ab Mittwoch, 07. Februar 2018 bis ca. September 2019
jeweils mittwochs von 08:00 bis 17:00 Uhr (10 Stunden)
Kosten:
4.000,00 € (USt. befreit)
Abschluss:
Nach erfolgreicher schriftlicher Prüfung, der Anfertigung einer Facharbeit und einem Kolloquium erhält jeder Teilnehmer eine Urkunde über die Berechtigung zum Führen der speziellen Weiterbildungsbezeichnung.

§ 74 Weiterbildungsbezeichnung
Der erfolgreiche Abschluss der Weiterbildung berechtigt zum Führen der Weiterbildungsbezeichnung:
1. „Fachaltenpflegerin für Hygiene und Infektionsprävention“ oder „Fachaltenpfleger für Hygiene und Infektionsprävention“,
2. „Fachhebamme für Hygiene und Infektionsprävention“ oder „Fachentbindungspfleger für Hygiene und Infektionsprävention“,
3. „Fachgesundheits- und Kinderkrankenpflegerin für Hygiene und Infektionsprävention“ oder „Fachgesundheits- und Kinderkrankenpfleger für Hygiene und Infektionsprävention“ oder
4. „Fachgesundheits- und Krankenpflegerin für Hygiene und Infektionsprävention“ oder „Fachgesundheits- und Krankenpfleger für Hygiene und Infektionsprävention“.

Ort:
Universum "Im Angerhof",
Angerstraße 42 E, 04177 Leipzig
Anmeldung:
Internet-ANMELDEFORMULAR

oder schriftliche Anmeldung bitte an die

UNIVERSUM Private Berufsbildungs-Akademie GmbH
Angerstraße 42 E
04177 Leipzig

Tel: 0341 - 422 97 54
Fax: 0341 - 422 97 57
Teilnehmer:
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Bei weniger als 10 angemeldeten Teilnehmern behalten wir uns vor, Ihnen einen Ausweichtermin und -ort vorzuschlagen bzw. das Seminar bis 7 Tage vor Beginn abzusagen.
Fälligkeit:
Die Seminargebühren sind bei Seminarbeginn fällig.

 Zur Anmeldung