UNIVERSUM-Akademie

Private Berufsbildungs-Akademie Leipzig GmbH

Standorte der Niederlassungen Leipzig-Erfurt-Gera

Injektionen - Injektionstechniken (s.g. Spritzenschein)

Fortbildung

Die Private Berufsbildungs-Akademie UNIVERSUM GmbH führt eine Fortbildung für Leiter und Mitarbeiter von ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen zum Thema "Injektionen - Injektionstechniken" durch.

Seminarinhalte:
  • Gewebslehre/ Gewebsspezifische Anpassung
  • Aufgaben und Verantwortung der Pflegekraft bei Vorbereitung und Durchführung von Injektionen - rechtliche Situation
  • Vermitteln der Technik des subcutanen, intramuskulären Injezierens sowie der intravenösen Blutentnahme
  • Praktische Durchführungen von Injektionen am Modell und in vivo
  • Abnahmen von Kapillarblut
  • Verhalten bei Komplikationen/ Wirkungsweise von Medikamenten
  • Handlungsstandards zur Desinfektion und Sterilisation von Spritzenmaterial

Die Ausbildung basiert auf den aktuellen medizinisch-pflegerischen und wissenschaftlichen Erkenntnissen. Die Umsetzung einer Injektion erfolgt auf Grundlage der gültigen Gesetze sowie der formalen und materiellen Qualifikation der durchführenden Person, insbesondere der Berücksichtigung der Handlungsstandards der jeweiligen Pflegeeinrichtung.
Abschluss:
Zertifikat über die Unterweisung und das Erlernen der Injektionstechniken - s.g. „Spritzenschein“
Referent:
Fachdozent
Termin:
Freitag, 17. und Samstag, 18. November 2017
jeweils von 08.00 Uhr – 15.00 Uhr
Kosten:
250,00 € incl. der gesetzl. MwSt.
Ort:


Universum- Akademie GmbH
Keplerstr. 6/8
07549 Gera

Sie möchten diese Weiterbildung in Leipzig oder Gera besuchen? Hier gelangen Sie zu den Kursen: 
Spritzenschein in Leipzig
Spritzenschein in Gera

Anmeldung:
Internet - ANMELDEFORMULAR

oder schriftliche Anmeldung bitte an die

UNIVERSUM Private Berufsbildungs-Akademie GmbH
Am Roten Berg 7
99086 Erfurt

Tel.: 0361 - 346 56 66
Fax: 0361 - 346 56 67
Teilnehmer:
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Bei weniger als 10 angemeldeten Teilnehmern
behalten wir uns vor, Ihnen einen Ausweichtermin und -ort vorzuschlagen bzw. das Seminar bis 7 Tage vor Beginn abzusagen.
Fälligkeit:
Die Seminargebühren sind bei Seminarbeginn fällig.

 Zur Anmeldung